Bioenergetik sieht Geist und Körper nicht getrennt. Im Gegenteil: In vielen Krankheitsfällen gilt der Geist als Urheber, der die Lebensenergie in Zellen wie Organen blockiert und das Körpergeschehen direkt beeinflusst. Die Bioenergetik arbeitet ganzheitlich, bringt die Lebensenergie und Energiekanäle wieder in Ordnung. Dadurch können Schmerzen, Allergien oder andere körperliche Störungen verschwinden.
 
Bioenergetik bezieht sich auf energetische Vorgänge im Körper und fördert die Unterstützung der Selbstheilungskräfte.Dabei steht nicht das Symptom im Mittelpunkt. Vielmehr bildet die Wiederherstellung des gesunden Energieflusses durch Meridiane, Chakren und Organe die Voraussetzung für die Heilung des Symptoms oder der Symptome.
 
Ob als Naturarzt, Therapeut in einer Gesundheitspraxis, Therapeut für Lebensberatung oder Kinesiologie, Heilpraktiker oder Arzt mit Interesse für Homöopathie und natürliches Heilen, Landwirt mit Spezialisierung auf biologischen Anbau: Sie alle können von den jahrzehntelangen Erfahrungen der Bioenergetik profitieren.
 
Mit Hilfe der Kybertron - Geräte können Sie Störungen aufdecken und dem Organismus die richtigen Schwingungen senden, welche den Energiefluss wiederherstellen und die Selbstheilungskraft anregen.
  • ANALYSIEREN
    Sie erkennen den bioenergetischen Zustand der Organe, Chakren und Meridiane, die Ursachen des Problems und erfahren, ob es sich dabei um Allergene, Gifte, Metalle, Strahlungen, traumatische Kindheitserlebnisse, Beziehungsstörungen, Anhaftungen, alte seelische Verletzungen oder um Gedanken- und Verhaltensmuster handelt. Oft liegt das Problem nicht dort, wo das Symptom auftritt.Leidet zum Beispiel jemand an verspannten Muskeln, so kann die Ursache ganz einfach die zu grosse Verantwortung sein, die dieser Mensch zu tragen hat. Eine andauernde Schwächung und Belastung des Lebensenergiefeldes führt zu Vitalitätsverlust,erschwerter Organfunktion bis hin zu Krankheiten. Mit dem Kybertron - Gerät kann man diese Schwingungen auffangen und verstehen. Ähnlich wie beim Muskeltest der Kinesiologie wird angezeigt, wie es um die Energie der Meridiane, Chakren und Organe steht.

  • BALANCIEREN
    Danach stellt der Therapeut die energetische Übertragung ein. Dabei werden Impulse ausgelöst, welche die verstimmten Energiefelder wieder in Ordnung bringen und die Selbstregulation anregen.

  • AKTIVIEREN  
    Formulieren Sie Ihre persönlichen Ziele, Wünsche und Affirmationen und übertragen Sie diese auf Wasser, Gärten, Pflanzen, Schmuck, Firmen, Gebäude und Räume. Das Kybertron- Gerät sendet eine kraftvolle Schwingung, um die Objekte und Personen energetisch zu reinigen und zu vitalisieren.

 

DAS PRINZIP DER BIOENERGIE.

Gesundheit beruht auf Schwingung. Ohne Bewegung gibt es kein Leben. Nicht nur lebende Zellen, Organe und Körperteile schwingen, sondern auch Moleküle und Atome der ganzen lebenden und nicht lebenden Welt. Und selbst die Teilchen, aus denen sich Atome zusammensetzen, bestehen aus schwingenden Kraftfeldern. Wärme, Farben, Formen, Sprache und Musik sind Schwingungen, die wir mit unseren Sinnen aufnehmen können. Gewisse Farbzusammenstellungen und Musikstücke empfinden wir als harmonisch, andere als disharmonisch. 
 
Die richtige Stimmung
Unser Lebensgefühl und unsere Ausstrahlung werden maßgeblich von der richtigen Schwingung bestimmt. Glückliche Stimmung und vitale Gesundheit sind die Folge. Wenn die Schwingung "stimmt", haben wir Energie; wenn "es nicht stimmt", verlieren wir Energie. Alle Organe und die Psyche arbeiten zusammen und bilden eine Einheit. Sie stehen miteinander in ständiger Kommunikation. Sie sind im Idealfall aufeinander abgestimmt. Es "stimmt" im Leben und in der Gesundheit. 

Krankheit bedeutet Verstimmung
Bei einer schwerwiegenden Verstimmung, die oft ihren Ursprung im psychischen Bereich hat, sind Seele und Körper in Disharmonie. Die Kommunikation der Organe ist gestört, weil der Körper sich nicht mehr selbst regulieren und reparieren kann. Es treten Funktionsstörungen und Krankheiten auf.
 
 

DIE GESCHICHTE DER BIOENERGIE.

Im alten Indien hieß Lebensenergie Prana, und im alten China sprach man von Chi. Die Ägypter kannten die Lebensenergie, und in der Akupunktur ist sie heute noch so aktuell wie damals. In Europa wurde Lebensenergie unter anderem Animalischer Magnetismus, Od, Orgon, Bioenergie, morphogenetisches Feld oder Bioplasma genannt. Wichtige Forscher waren Messmer, Abrams, Drown, Kirlian, Wilhelm Reich, Macolm Rae, Tansley, Sheldrake und Popp mit der Entdeckung der Biophotonen. Mehr erfahren Sie im Zusatz-Info "Lebensenergie".
 
 

DIE EIGENSCHAFTEN DER BIONERGIE.

Der Bioenergie wird eine grundlegende Bedeutung bei der Entstehung und Aufrechterhaltung der Lebensfunktion zugeschrieben. Vor allem wird von ihrer Heilwirkung berichtet. Sie kann konzentriert, akkumuliert und gezielt übertragen werden, auch über weite Entfernungen. Der Energiefluss und die energetische Ladung werden durch die bioenergetische Therapie angeregt und wieder in Gang gesetzt.
 
 

Energiestau bewirkt: 

  • Verspannungen
  • Schmerzen
  • Krankheit
  • Müdigkeit, Passivität
  • Eingeschränktes Denken
  • Negative Emotionen
  • Lebensprobleme
  • Unruhe
  • Probleme mit Menschen
  • Unwohlsein

Energiefluss bewirkt: 

  • Entspannung
  • Angenehme Körpergefühle
  • Gesundheit
  • Geistige Klarheit, Aktivität
  • Kreativität
  • Positive Emotionen
  • Lebensfreude & Lebensmut
  • Innere Ruhe
  • Kontaktfreudigkeit
  • Wohlsein

 

Text/Textauszüge von Kybertron/www.kybertron.ch